Ankündigungen

Die Seite dient der Ankündigung vor allem von literatur- und kulturwissenschaftlichen Tagungen sowie von literarischen Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung.

Inhalt

Mehr Gewicht fürs Kindergedicht – Kinderlyrisches Quartett
Proben von Stein und Licht
Kalender etc.: nützliche Veranstaltungslinks

Eine eigene Ankündigung einstellen ...(nur für Online-Abonnenten und Mitarbeiter)

 
 

Mehr Gewicht fürs Kindergedicht – Kinderlyrisches Quartett

Mit Uwe-Michael Gutzschhahn, Christine Knödler, Susan Kreller und Arne Rautenberg

Freitag, 29. April 2016, 20:00 Uhr, München, Amalienstrasse 83 / Rückgebäude

Vier kundige Diskutanten werben fürs Kindergedicht. Das als „Lyrisches Quartett“ bekannte Veranstaltungsformat wendet sich diesmal ausschließlich Kinderlyrik zu: ihrer Kraft, Grazie und sprachzauberischen Phantasie und nicht zuletzt ihrem Reiz für Kinder jeden Alters. Es diskutieren: Christine Knödler, Journalistin, Herausgeberin, Autorin von Essays und Besprechungen zur Kinder- und Jugendliteratur, Uwe-Michael Gutzschhahn, Autor von Kinder- und Jugendbüchern und Gedichten, Herausgeber und Übersetzer, Susan Kreller, promovierte Germanistin und Anglistin, Autorin und Herausgeberin und der Autor und Lyriker Arne Rautenberg.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts „Mehr Gewicht fürs Kindergedicht!“ der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Internationalen Jugendbibliothek München und des Lyrik Kabinetts.

Lyrik Kabinett München

Verantwortlich: Lyrik Kabinett München, 18.03.2016

nach oben

 
 

Proben von Stein und Licht

Anja Kampmann präsentiert ihren ersten Gedichtband / Moderation: Michael Krüger

Donnerstag, 7. April 2016, 20:00 Uhr, München, Amalienstrasse 83 / Rückgebäude

„Mit einem poetischen Verfahren, das scheinbar das Ich der Natur anheim gibt, legt [diese Dichterin] sowohl historische als auch politische Schichten frei. In diesen Gebieten wird lyrisches Sprechen zum Grenzgang zwischen Anschaulichem und Unanschaulichem, Raum und Zeit.“ So befand die Jury beim Literarischen März in Darmstadt und verlieh Anja Kampmann den Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis 2015. Geboren 1983 in Hamburg, studierte Kampmann an der Universität Hamburg und am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. 2006 wurde sie als Finalistin zum Open Mike in Berlin geladen und wurde seither mit zahlreichen Stipendien ausgezeichnet. Jetzt liegt ihr erster eigener Band in der Edition Lyrik Kabinett bei Hanser vor. Sie präsentiert ihn – moderiert von Michael Krüger.

Stiftung Lyrik-Kabinett

Verantwortlich: Stiftung Lyrik-Kabinett, 18.03.2016

nach oben

 

Kalender etc.

Einen Kalender mit Tagungen aus dem Bereich Germanistik bietet die Seite:
Germanistik im Netz

Hinweise des Informationsdienstes Wissenschaft auf aktuelle Veranstaltungen finden Sie unter:
http://idw-online.de/de/calendar/

Kontakt mit der Redaktion dieser Ankündigungsseite