Israel und Juda. Sage und Geschichte, Weisheit und Hoffnung eines Volkes in Selbstzeugnissen

Herausgegeben und kommentiert von August Möhle


Widmung

Von August Möhle

Vorbemerkung zu dieser Veröffentlichung

Von Thomas Anz

Inhalt

Von August Möhle

Einführung

Von August Möhle

Benutzte Übersetzungen

Von August Möhle

1. Teil: Israel

Die Urgeschichte (1. Mose - XI 9)

Die Schöpfungswoche

Schöpfung, Paradies und Sündenfall

Kain und Abel

Stammbaum Adams bis zur Sintflut

Lamechs Nachkommen und sein Prahllied

Die Gottessöhne zeugen mit den Menschentöchtern die Riesen der Urzeit

Noah und die Sintflut

Noahs Weinbau und Trunkenheit. Verfluchung Kanaans

Noahs Ende

Nimrod

Der Turmbau zu Babel

Die Stammväter

Stammbaum von Noah bis Jakob

Tarah

Abrahams Zug nach Kanaan

Lot trennt sich von Abraham

Sara im Harem des Farao

Gott verheißt Abraham einen Sohn und viele Nachkommen

Hagars Flucht und Ismaels Geburt

Gottes Bund mit Abraham

Verkündung der Geburt Isaaks

Vernichtung Sodoms und Gomorras. Lots Rettung

Lots Töchter werden durch ihren Vater die Stammütter Moabs und Ammons

Isaaks Geburt. Ismaels Verstoßung

Opferung Isaaks

Saras Tod. Abraham kauft die Höhle Machpela als Erbbegräbnis

Wie Rebekka Isaaks Frau wurde

Esaus und Jakobs Geburt und Wesen

Jakob kauft von Esau die Erstgeburt

Isaak gibt aus Furcht Rebekka als seine Schwester aus

Jakob bringt durch Rebekkas List den Segen seines Vaters an sich

Jakobs Traum und Gelübde in Betel

Jakob und Rahel am Brunnen

Jakob dient Laban vierzehn Jahre um Rahel und Lea

Jakobs Söhne

Jakob gewinnt großen Reichtum

Jakobs Flucht von Laban

Jakobs Vorbereitungen für die Begegnung mit Esau

Jakobs nächtlicher Ringkampf

Jakobs Begegnung mit Esau

Simeons und Lewis Rache für die Schändung ihrer Schwester Dina durch Sichem

Jakob erfüllt in Betel sein Gelübde. Rahel stirbt bei Benjamins Geburt

Josef und seine Brüder. Josef kommt nach Ägypten

Juda und Tamar

Josef bei Potifar

Josef deutet im Gefängnis zwei Gefangenen ihre Träume

Des Faraos Träume und Josefs Erhebung

Josef macht Ägypten dem Farao zinsbar

Erste Reise der Brüder Josefs nach Ägypten

Zweite Reise der Brüder Josefs nach Ägypten

Josefs Becher in Benjamins Sack

Josef gibt sich zu erkennen und lädt seinen Vater nach Ägypten ein

Israel siedelt nach Ägypten über

Israels und Josefs Ende

Mose

Moses Geburt und Rettung

Moses Flucht nach Midian

Moses Berufung und Rückkehr nach Ägypten

Sieben Plagen über Ägypten

Auszug aus Ägypten. Vernichtung der Verfolger im Schilfmeer

Ankunft am Sinai und Verkündung der Zehn Gebote

Das Bundesbuch (XXI bis XXIII)

Die Bundesschließung

Mose und die Ältesten bei Jahwe zum Bundesmahl

Das Heiligtum, seine Geräte und Priester. Sabbatgebot

Das goldene Kalb

Erneuerung der Gesetzestafeln. Mose darf Jahwes Herrlichkeit von rückwärts schauen

Herstellung des Heiligtums und seiner Geräte

Weitere Gebote

Weitermarsch vom Sinai

Das Quellwunder von Kades

Das Manna

Die Wachteln

Die eherne Schlange

Die siebzig Ältesten

Die Rotte Korah

Aarons Stab

Sieg über Amalek

Die Kundschafter

Weitermarsch bis zum Jabbok

Bileam segnet Israel

Zweites Gesetz (5. Mose)

Moses Tod

Eroberung Kanaans und Richterzeit

Josua

Befehl zum Überschreiten des Jordans

Sendung von Kundschaftern nach Jericho

Zug durch den Jordan

Aufstellung von zwölf Gedenksteinen im Gilgal

Der Oberst des Heeres Jahwes

Achans Diebstahl

Einnahme und Zerstörung Jerichos

Eroberung von Ha-Ai

List der Gibeoniten

Schlacht bei Gibeon

Sieg über Jabin von Hazor

Verteilung des eroberten Landes

Josuas Tod

Eroberung Kanaans nach dem Richterbuch

Die Richterzeit im Lichte einer späteren Zeit

Deboras und Baraks Sieg über Sisera. Jaels Tat

Das Deboralied

Gideon

Einfälle der Midianiten

Berufung Gideons

Gideons Sieg über Midian

Gideons Blutrache an Midians Königen

Gideon stellt in Ofra einen goldenen Efod auf

Gideons Ende. Abimelechs Gewaltherrschaft und Tod. Jotams Fabel

Jeftahs Gelübde

Simson

Simsons Verkündigung und Geburt

Simsons Hochzeit und Rätsel

Simson steckt die Kornfelder der Filister in Brand

Simson erschlägt mit einem Eselskiefer tausend Filister

Simson hebt die Stadttore von Gaza aus

Delilas Verrat. Simsons Untergang

Auswanderung der Daniten. Entstehung des Heiligtums zu Dan

Samuel und Saul

Samuels Geburt und Weihe

Gottlosigkeit der Söhne Elis. Hannas Belohnung

Jahwe verkündet Samuel den Untergang des Hauses Elis

Israels Niederlage durch die Filister. Verlust und Rückkehr der Bundeslade

Sieg über die Filister durch Samuels Fürbitte

Samuels Richtertum. Israel begehrt einen König

Verkündung der Rechte des Königs. Saul durchs Los zum König bestimmt

Samuels Abdankung

Saul sucht die Eselinnen seines Vaters und wird von Samuel zum König gesalbt

Saul befreit das vom Ammonitenkönig Nahas belagerte Jabes in Gilead und wird von den Israeliten im Gilgal zum König gemacht

Aufstand gegen die Filister. Jonatans Heldentat und Sauls Sieg

Sauls Sieg über Amalek. Sauls Verwerfung

Dawid wird von Samuel zum König gesalbt

Dawid wird als Harfenspieler an Sauls Hof berufen

Dawid erlegt den Filister Goliat

Jonatans Freundschaft mit Dawid

Sauls Eifersucht auf Dawid

Dawid wird Sauls Schwiegersohn

Dawid, von Saul bedroht, flieht mit Michals Hilfe

Jonatan rät Dawid zur Flucht

Dawid beim Priester Ahimelech in Nob

Dawid wird Führer einer Bande

Sauls Rache an den Priestern zu Nob

Dawids Großmut gegen Saul in der Höhle bei Engedi

Samuels Tod

Dawid und Abigail

Dawid, Lehnsmann des Filisterfürsten Achis von Gat

Aufmarsch der Filister. Dawid nach Ziklag entlassen

Dawid rächt an den Amalekiten die Plünderung Ziklags

Samuels Geist verkündet Saul Niederlage und Tod

Sauls Niederlage und Tod

Dawid erhält die Nachricht von Sauls und Jonatans Tode

Dawids Klage um Saul und Jonatan

Dawid

Dawid König von Juda

Dawids Botschaft an Jabes

Esbaal König von Israel

Abner versucht vergeblich Dawid zu unterwerfen

Abners Abfall von Esbaal zu Dawid und seine Ermordung durch Joab

Esbaals Ermordung

Dawid König über ganz Israel

Aus Dawids Filisterkriegen

Dawid erobert Jerusalem und macht es zu seinem Wohnsitz

Dawid überführt die Lade Jahwes nach Jerusalem

Michals Hochmut bestraft

Dawid unterwirft die Nachbarvölker. Dawids oberste Beamte

Dawid läßt Gibeon Blutrache nehmen an zwei Söhnen und fünf Enkeln Sauls

Verschonung Meribaals, des lahmen Sohnes Jonatans

Volkszählung und Pest

Krieg mit Ammon. Dawids Ehebruch mit Batseba. Urias Ermordung. Natans Fabel

Nachkommen Dawids

Amnon vergewaltigt seine Stiefschwester Tamar

Absaloms Rache und Flucht

Absaloms Begnadigung

Absaloms Schönheit

Absaloms Aufstand

Dawids Flucht. Verhalten von Freund und Feind während seiner Flucht

Absaloms Niederlage und Tod

Verhalten von Freund und Feind nach Dawids Siege

Sebas Aufstand. Dawids Rückkehr. Joab ermordet Amasa

Jahwe verheißt Dawids Hause dauernden Bestand

Dawids letzte Tage. Thronstreit zwischen Adonia und Salomo

Salomo

Salomos Vermählung mit einer Tochter des Farao

Salomo sichert seine Herrschaft durch Beseitigung seiner Gegner

Psalm XLV

Tempelbau und Residenzbauten. Ausstattung und Einweihung des Tempels

Aus Salomos Regierungstätigkeit. Salomos Thron.

Salomos Gebet um Herrscherweisheit

Salomo als weiser Richter

Salomo der Weise als Dichter von Sprüchen und Liedern

Die Königin von Saba bewundert Salomos Weisheit

Salomo baut Kultstätten für seine ausländischen Frauen

Salomos Feinde. Salomos Tod

Israel und Juda bis zum Ende der Kriege mit Aram

Die Nordstämme fallen von Rehabeam ab

Jerobeams Regierung

Die Nachfolger Jerobeams I.

Elia verkündet Ahab eine mehrjährige Dürre und wird am Bache Krit von Raben, in Zarpat bei einer Witwe wunderbar erhalten

Elia erweckt den Sohn der Witwe vom Tode

Das Gottesgericht am Karmel

Jahwe erscheint Elia am Horeb

Berufung Elisas

Isebels Justizmord an Nabot

Kriege mit Aram. Micha Jimlassohn weissagt Unheil. Ahabs Tod

Ahasja und Elia

Elias Himmelfahrt

Mesa von Moab behauptet seine Freiheit

Elisa und die Sunamitin

Die wunderbare Speisung

Elisa heilt Naeman, den Feldhauptmann des Königs von Aram, vom Aussatz

Belagerung Samarias

Elisa verkündet Hasael die Herrschaft über Aram

Elisa läßt Jehu zum König über Israel salben

Ermordung der Könige Joram und Ahasja

Ermordung Isebels

Ermordung der männlichen Verwandten und Anhänger Jorams

Ermordung der Brüder Ahasja und der Baalsverehrer

Gewaltherrschaft und Sturz der Königin-Mutter Atalja von Juda

Elisas Tod. Joas’ Siege über Aram und Juda

Jerobeam II.

Jesajas Wehruf über Assur, das überhebliche Werkzeug Jahwes

Israels Untergang, Judas Rettung

Worte des Amos

Jahwes Gericht über Israels Feinde und über Israel

Das schamlose Treiben der Mächtigen und Reichen

Gerechtigkeit, nicht Wallfahrten und Opferfeste!

Jahwes Langmut ist zu Ende

Der Tag Jahwes

Amos’ Ausweisung aus Betel

Schlußworte

Wort Jahwes an Hosea Beerissohn

Jesaja. Bis zum Untergang Israels

Jesajas Berufung

Jahwes Klage über Israels Untreue

Gerechtigkeit, nicht Opfer!

Der Tag Jahwes

Sturz und Stützen der Gesellschaft. Pöbelherrschaft

Strafgericht über die Töchter Zions

Das Lied vom Weinberg

Wehrufe über Mißstände und Laster

Lippendienst

Sturz des Hauses Jehu. Letzte Könige Israels bis auf Pekah

Glaubt ihr nicht, so bleibt ihr nicht

Immanuel

Eilebeute-Raubebald

Ahas unterwirft sich Tiglat-Pileser; dieser erobert Damask

Neuer (assyrischer) Altar vor dem Tempel Jahwes

Siloah und Eufrat

Harren auf Jahwe

Jahwes Gericht über das Nordreich

Untergang Israels. Neubesiedlung der Landschaft Samaria

Jesaja unter Hiskia

Der Friedensfürst

Aus Hiskias Regierungstätigkeit

Hiskias Krankheit

Gesandtschaft Merodach-Baladans von Babel

Jesaja warnt vor Bündnissen mit Ägypten

Sanheribs Feldzug gegen Juda. Jerusalems Rettung

Jesajas Anklage und Wehruf angesichts der Verwüstung Judas

Drohung Jahwes gegen Sanherib

Jesajas Entsetzen über den Freudentaumel beim Abzug der Assyrer

Ahas unterwirft sich Tiglat-Pileser; dieser erobert Damask

Judas Zusammenbruch

Manasse Amon Josia

Micha

Gegen die Heilsprofeten

Zerstörung Jerusalems und seines Tempels

Was Jahwe fordert

Zefania

Dies irae dies illa

Habakuk

Der Welteroberer

Worte Jeremias Hilkiassohns

Jeremia unter Josia

Jeremias Berufung

Jahwes Wohltaten, Israels Undank

Mahnung zur Umkehr

Gegen die Heilsprofeten

Das nahende Gericht über Juda

Enttäuschung über Jerusalem

Nimm dir keine Frau!

Bezeuge kein Beileid!

Jahwes Zorn über die Verehrung der Himmelskönigin

Die Abgötterei im Tempel und im Hinnomtal

Auffindung eines Gesetzbuches und Reinigung des Tempels

Nahum. Niniwes Untergang

Nahum. Josias Ende

Nahum. Joahas. Jojakim

Jeremia unter Jojakim

Unverbesserlich

Schriftgelehrte und Profeten

Das Gleichnis vom Töpfer

Jeremias Tempelrede und ihre Folgen

Hinrichtung des Profeten Uria

Jerusalem und der zerschmetterte Krug

Die Treue der Rechabiten

Aufzeichnung Verbrennung und erneute Aufzeichnung der Weissagungen Jeremias

Verdammung Jojakims

Judas Ende

Jojachin

Zedekia

Die Zerstörung Jerusalems

Jojachins Begnadigung

Jeremia unter Zedekia

Jeremia fordert auf, sich unter das Joch Babels zu beugen; Hananja weissagt, daß es zerbrochen wird

Verzweiflung und Trost

Der Rausch der Völker

Brief Jeremias an die nach Babel Verschleppten

Jeremia verkündet den Untergang Jerusalems und rät zu den Chaldäern überzulaufen

Jeremias Verhaftung und Befragung durch Zedekia

Jeremia kauft einen Acker

Jeremia wird in eine Zisterne geworfen, aber durch einen Nubier gerettet

Jeremias zweite Befragung durch Zedekia

Jeremia nach der Zerstörung Jerusalems

Jeremia, auf Nebukadnezars Befehl freigelassen, bleibt in Mizpa

Rahel weint um ihre Söhne

Israels künftiges Glück

Der neue Bund

Gedaljas Ermordung. Flucht der Juden nach Ägypten trotz Jeremias Abraten

Die Judäerinnen setzen in Ägypten die Verehrung der Himmelskönigin fort

Klagelied

Der Hohn der Sieger, die Verzweiflung der Besiegten

2. Teil: Juda. Von der babylonischen Gefangenschaft bis zum Ende der Makkabäer

An den Wassern Babels (Psalm CXXXVII)

Babylonische Gefangenschaft

Hesekiel vor der Zerstörung Jerusalems

Hesekiels Berufung

Gesicht von den Greueln in Jerusalem und von Jahwes Gericht und Fortzug aus der Stadt

Es gibt keine stellvertretende Gerechtigkeit für die Sünder

Jerusalems Undank und Untreue

Zedekias Treubruch und Bestrafung. Das neue Reis aus Dawids Stamm

Die Söhne sollen nicht für die Sünden der Väter büßen

Die treulosen Schwestern Ohola und Oholiba

Hesekiel nach der Zerstörung Jerusalems

Die schlechten Hirten. Der gute Hirt

Jahwe will um seiner Ehre willen Israel in sein Land zurückführen

Israels wunderbare Wiederbelebung

Wiederherstellung des dawidischen Einheitsreiches

Letzter Ansturm und Vernichtung der gottfeindlichen Weltmacht

Der neue Tempel

Rückkehr Jahwes in den Tempel

Priesteramt auf Zadokssöhne beschränkt, die übrigen Lewiten nur Tempeldiener

Neuverteilung des Landes

Rechte und Pflichten des Fürsten

Die Tempelquelle

Trost- und Weckrufe des Großen Unbekannten

Rückkehr der Verschleppten

Jahwes Allmacht

Israel, der Knecht Jahwes, steht unter Jahwes Schutz

Der hohe Beruf des Knechtes Jahwes

Sammlung aller Verschleppten

Kyros das Werkzeug und der Gesalbte Jahwes

Spottlied über Babel

Der Knecht Jahwes das Licht der Völker

Jahwe verheißt Befreiung und Heimkehr

Gottvertrauen des mißhandelten Knechtes Jahwes

Weckrufe

Jubel über die Heimkehr der Verschleppten

Leiden und Erhöhung des Knechtes Jahwes

Starke Ausbreitung Israels in der kommenden Gnadenzeit

Letzte Mahnungen

Der Freudenbote und seine Botschaft

Perserherrschaft

Babels Sturz

Kyros befiehlt den Wiederaufbau des Jahwetempels in Jerusalem

Zahl der Heimkehrer. Bau des Brandopferaltars. Grundlegung des Tempels

Einstellung des Tempelbaus

Bau eines Tempels sinnlos

Der Profet Haggai fordert zum Wiederaufbau des Tempels auf

Die Herrlichkeit des neuen Tempels

Vernichtung der heidnischen Reiche. Serubbabel Jahwes Erwählter

Sacharjas Nachtgesichte

Josuas Ernennung zum Hohenpriester

Serubbabel und Josua die Gesalbten Jahwes

Krone für Serubbabel

Vollendung des Tempelbaus durch Serubbabel

Jerusalems Glück nach Jahwes Rückkehr in den Tempel

Zions künftige Herrlichkeit

Die Heilszeit nach zwei Unbekannten

Vollendung und Einweihung des Tempels

Psalm LXXXIV

Anschluß von Fremden willkommen

Die Nichtigkeit der Götzen

Jahwes Gerichtstag

Nehemia

Nehemias Trauer um Jerusalem

Nehemia wird vom Könige mit besonderen Vollmachten nach Jerusalem beurlaubt

Vorbereitungen zum Wiederaufbau der Mauer Jerusalems

Beginn des Mauerbaus. Feindliche Anschläge und deren Abwehr

Ausbeutung der Armen. Schuldenerlaß. Uneigennützigkeit Nehemias

Anschläge gegen Nehemia. Vollendung des Mauerbaus

Maßnahmen für Sicherheit und Vermehrung der Bewohner Jerusalems

Viele Jahre später schreitet Nehemia gegen verschiedene Mißstände ein

Esra

Rückkehr einer weiteren Schar von Verschleppten unter Esra

Esras Kampf gegen die Mischehen

Verlesung des Gesetzes Moses durch Esra und Feier des Laubhüttenfestes

Bußtag. Esras Bußgebet

Hoffnungen

Das Weltgericht

Strafgerichte an Judas Feinden

Makkabäerzeit

Alexander der Große und seine Nachfolger

Antiochos Epifanes erlaubt die Einführung griechischer Sitten in Jerusalem

Jason erschleicht das Hohepriesteramt und führt griechische Sitten ein

Antiochos plündert den Tempel und verbietet den jüdischen Gottesdienst

Erhebung Mattatjas und seiner Söhne bis zu Mattatjas’ Tode

Daniel

Daniel und seine Gefährten am Hof zu Babel

Nebukadnezars Traum vom Untergang der vier Weltreiche und vom Gottesreich

Rettung der drei Freunde Daniels aus dem glühenden Ofen

Nebukadnezars Überhebung und Demütigung

Belsazars Gastmahl

Daniel in der Löwengrube

Gesicht von den vier Weltreichen und dem Reich der Heiligen des Höchsten

Gesicht von den letzten Drangsalen und dem Anbruch der Heilszeit

Erster Sieg des Juda Makkabi

Siege des Juda Makkabi über den Reichsverweser Lysias

Reinigung und Weihe des Tempels. Befestigung des Zionberges

Juda und Simeon befreien die von Heiden bedrohten Juden Galiläas und Gileads

Tod des Königs Antiochos Epifanes

Feldzug des Königs Antiochos Eupator gegen die Juden

Feldzüge des Königs Demetrios I. gegen die Juden. Tod des Juda Makkabi

Jonatans Flucht, Erhebung zum Hohenpriester, Gefangennahme

Simeon, Jonatans Nachfolger, erringt die volle Unabhängigkeit Judas

Jüdische Erzählungen

Rut

Greueltat von Gibea

Jona

Ester

Tobias

Susanna

Wein, König oder Weib – wer ist am mächtigsten?

Judit

Geschichten aus dem 2. Makkabäerbuch

Wunderbare Beschützung des Tempelschatzes gegen Heliodoros

Zeugentod des greisen Eleasar

Zeugentod der sieben Brüder und ihrer Mutter

Schreckliches Ende eines Judenverfolgers

Weisheit und Dichtung

Sprüche der Weisen

Der Prediger

Das Hohelied

Hiob

Psalmen

3. Teil: Juda. Vom Ende der Makkabäer bis zur Zerstörung Jerusalems durch die Römer

Die Juden unter römischer Herrschaft

Streit zwischen Hyrkan und Aristobul. Eingreifen des Pompejus

Pompejus erobert Jerusalem, ordnet die Verwaltung Judäas und kehrt mit Aristobul nach Rom zurück

Hoffnung auf Erneuerung des dawidischen Königtums

Aristobuls Ende. Antipaters Emporkommen im Dienste Cäsars

Erlasse

Herodes Antipaterssohn zeigt seine Kraft

Befreiung der Juden vom Kriegsdienst

Herodes gewinnt Cassius’ Gunst. Antipater wird vergiftet

Herodes und Fasael von Antonius zu Tetrarchen ernannt

Die Parther fallen in Judäa ein, nehmen Hyrkan und Fasael gefangen, und machen Antigonus zum König. Hyrkans Verstümmelung. Fasaels Freitod. Herodes’ Flucht

Herodes, in Rom zum König erhoben, erobert Jerusalem mit römischer Hilfe zurück und macht der Herrschaft der Hasmonäer ein Ende

Hyrkans Rückkehr. Mariames Bruder Aristobul auf Betreiben seiner Mutter Alexandra zum Hohenpriester ernannt. Aristobuls Ermordung. Entfremdung zwischen Herodes und Mariame

Hinrichtung Hyrkans. Herodes geht zu Oktavianus über. Hinrichtung Mariames

Herodes’ Tyrannei und Bauten

Hinrichtung der Söhne Mariames

Antipaters Entlarvung und Verhaftung

Herodes’ Erkrankung. Aufruhr der Farisäer. Hinrichtung Antipaters

Herodes’ letzter Wille, Tod und Bestattung

Aufruhre der Juden durch Archelaus und Varus blutig niedergeschlagen. Herodes’ Testament vom Kaiser bestätigt

Archelaus’ Absetzung. Verwaltung seines Gebietes durch römische Prokuratoren. Vermögensschätzung durch Quirinius. Aufkommen der Zeloten

Farisäer, Sadducäer, Essener

Die Juden bis zum Tode des Tiberius

Die Juden unter Gajus Kaligula (37-41 n. Chr.)

Die Juden unter Klaudius (41-54 n. Chr.)

Die Juden unter Nero (54-68 n. Chr.)

Jesus von Nazaret

Johannes der Täufer

Taufe Berufung und Versuchung Jesu

Jesus erstes Auftreten in Galiläa

Gleichnisreden

Stürmische Seefahrt

Heilung eines Tobsüchtigen

Jesu Mutter und Brüder glauben, er sei von Sinnen. Zusammenstöße mit Schriftgelehrten und Farisäern

Das Vaterunser und von der Wirksamkeit des Gebetes

Vom Vergeben

Reiche und Arme

Die Bergpredigt

Berufung und Aussendung der Zwölf

Wie Johannes der Täufer und Jesus von einander dachten

Jesu Enttäuschung über die Verstocktheit Galiläas

Jesus über sich und sein Amt

Enthauptung Johannes des Täufers

Rückkehr der Zwölf

Jesus heilt die Tochter einer Heidin

Petrus erkennt in Jesus den Messias

Auf dem Wege nach Jerusalem

Einzug in Jerusalem und Reinigung des Tempels

Wortgefechte mit den Volksführern

Vorhersage der Zerstörung des Tempels und des Weltendes

Mahnungen zur Wachsamkeit

Mahnung zu eifriger Betätigung der anvertrauten Gaben

Das Weltgericht

Jesu Salbung in Betanien, letztes Mahl, Verrat und Gefangennahme

Vom Hohen Rat als Gotteslästerer, von Pilatus als Rebell zum Tode verurteilt

Die Kreuzigung Jesu

Judenchristentum und Heidenchristentum bis zum Ausbruch des Jüdisch-römischen Krieges

Erscheinungen des Gekreuzigten. Anfänge der Urgemeinde Jerusalem

Unzufriedenheit der „Hellenisten“. Die Sieben. Stefanus

Filippus gründet eine Gemeinde in Samaria. Simon der Zauberer. Filippus bekehrt einen äthiopischen Schatzmeister

Sauls Bekehrung und erstes Auftreten

Gründung der heidenchristlichen Gemeinde in Antiochia

Apostelkonzil

Verfolgung der Urgemeinde durch Herodes Agrippa I.

Petrus bekehrt den Hauptmann Kornelius

Erste Missionsreise des Barnabas und Paulus

Zweite Missionsreise des Paulus

Erster Brief des Paulus an die Thessalonicher

Rückkehr nach Antiochia

Brief des Paulus an die Galater

Dritte Missionsreise des Paulus

Erster Brief des Paulus an die Korinther

Dritte Missionsreise des Paulus (Fortsetzung)

Zweiter Brief des Paulus an die Korinther

Weiterreise nach Griechenland

Brief des Paulus an die Römer

Dritte Missionsreise des Paulus (Schluß)

Verhaftung des Paulus in Jerusalem

Gefangenschaft des Paulus in Cäsarea

Überführung des Paulus nach Rom

Gefangenschaft des Paulus in Rom

Brief des Paulus an die Filipper

Brief des Paulus an Filemon

Jakobusbrief

Judenchristliche Legenden

Von der Geburt Johannes des Täufers und Jesu von Nazaret
I (nach Lukas)

Verkündung der Geburt Johannes des Täufers

Verkündung der Geburt Jesu

Marias Besuch bei Elisabet

Geburt Johannes des Täufers

Geburt Jesu

Jesu Beschneidung und Darstellung im Tempel

II (nach Matthäus)

Geburt Jesu

Huldigung der Magier. Flucht nach Ägypten. Kindermord in Betlehem. Rückkehr aus Ägypten

Erscheinung des Auferstandenen in Emmaus

Verfolgung der Christen Roms durch Nero

Der jüdisch-römische Krieg

Der Ausbruch des Krieges

Der Krieg in Galiläa

Von der Unterwerfung Galiläas bis zur Belagerung Jerusalems

Belagerung Jerusalems bis zur Eroberung der Neustadt und der Vorstadt

Eroberung der Burg Antonia, des Tempels und der Altstadt

Nachspiel

Anhang

Namen- und Sacherklärungen

Von August Möhle

Zeittafel zur Geschichte und Literatur

Von August Möhle